FCO-Mitglieder Ausflug 2018


Nachdem man vor zwei Jahren Andrea Berg im Sonnenhof in Großaspach besucht hatte, ging dieses Jahr der FCO Ausflug an den Schluchsee. Raimund und Karin Spiegel hatten für die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Wochenende organisiert. Schon auf der Anreise wurde viel gelacht, denn es stand ein Zwischenstopp beim „Speckpapst“ in Todtmoos auf dem Programm. Nach einem lustigen Speckseminar, ging es weiter zum Hotel Hirschen am Schluchsee, in dem alle ihre schönen Zimmer bezogen. Eine Stunde später holte ein Kleinbus-Taxi die FCOler zur Brauerbesichtigung nach Waldhaus ab. Der Braumeister Bernhard Vötter vermittelte mit einer unglaublichen Leidenschaft und Liebe zum Bier den Teilnehmer alles Wichtige zum Thema Bierbrauen. Im Keller durfte dann jeder von einem ganz frischen natürtrüben Bier aus dem großen Tank probieren. Nach dem Abendessen in der Brauereigaststube ging es wieder zurück zum Hotel.


Am Samstag wurde ganz gemütlich ein Teil des Schluchsees umwandert. Am Unterkrummenhof wurde eine ausgiebige Mittagspause gemacht, bevor es dann mit dem Schiff zurück nach Schluchsee ging. Der Abend klang bei einem guten Essen im Hotel aus.


Sonntag, vor der Heimreise, stand noch eine Fahrt mit der Feldbergbahn auf dem Programm. Nach einem Gruppenfoto am Bismarckdenkmal, besuchten auch alle den Feldbergturm, von dem man eine tolle Aussicht genießen konnte. Nach einer kleinen Kaffeepause trat man die Heimreise an und beendete den Ausflug bei Hoi im Sportheim mit der Übertragung des WM-Spiels Deutschland – Mexico.